Behandlungsmethoden

Für Kinder und Erwachsene

In alphabetischer Reihenfolge

Aromatherapie

Behandlung mit Pflanzen, duftende Öle - unterstützen die körpereigene Abwehr gegen Viren, Bakterien und Pilze, helfen das seelische Gleichgewicht herzustellen

Ausleitung und Entgiftung mit Hilfe homöopathischer Komplexmittel, Enzymen oder Mineralien

Brain Gym®

Körperübungen zur Verbindung der beiden Hirnhälften und damit zur Verbesserung der Hirntätigkeit.

Biochemie nach Dr. Schüssler

Die Regenerierung des Mineralhaushaltes ist die Grundlage der Biochemie nach Dr. Schüßler und gehört mit zu den Verfahren, in denen Mangelerscheinungen im Mineralhaushalt behoben werden.

Darmgesundheit

Aufbau der natürlichen Darmflora nach Antibiotikatherapie, Reizdarmtherapie, Beratung bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Leaky gut Syndrom (durchlässige Darmschleimhaut)

homöopathische

Eigenblutbehandlung

Die Anwendung von homöopathisch potenziertem Eigenblut zu therapeutischen Zwecken ist eine sogenannte Umstimmungsbehandlung. Das gesamte Abwehrsystem soll dadurch zu stärkerer Aktivität gereizt werden.

Heilpflanzenkunde

Therapie mit pflanzlichen Heilmitteln bei den verschiedensten Beschwerdebildern.

Homöopathie

Therapieverfahren mit verfeinerten (potenzierten) Mitteln aus Pflanzen, Mineralien, Metallen oder anderen biologischen Grundstoffen, die regulierende Selbstheilungstendenzen verstärken.

Kinesiologie /

Touch for Health

Testung von einem oder mehreren Muskelgruppen zur Diagnostik und Therapie von körperlichen oder psychischen Störungen durch Feststellung der Muskelspannung bzw. Muskelreaktionen.

Muskeltesten, Massage und Akupressurpunkte um Körpergleichgewicht und Beweglichkeit zu fördern, sowie physisches und geistiges Unwohlsein zu lindern.

Ohrakupunktur

nach Dr. P. Nogier, der Reflexpunkte und Reflexzonen am äußeren Ohr und in der Ohrmuschel entdeckte, um Beschwerden/Schmerzen des Körpers zu behandeln. Die Behandlung erfolgt bei Erwachsenen mit Nadeln und für Kinder mit Ohrsamen zur Akupunktmassage.

orthomolekulare Medizin

Medizinische Sichtweise der Behandlung von Krankheiten durch Ergänzung von mangelnden Substanzen: z.B. Eisen, Calcium, Magnesium, Vitaminen.

Untersuchungsmethoden / Diagnostik

Haarmineralstoffanalysen

Eine Haarmineralanalyse deckt Defizite und Ungleichgewichte der Mineralstoffe und Spurenelemente im Körper auf. Auch giftige Schwermetalle wie Cadmium oder Blei können im Haar nachgewiesen werden.

Labordiagnostik

Chemische, physikalische oder biologische Untersuchungen von z. B. Blut, Urin oder Stuhl.

psychosomatische Testung nach Prof. Dr. Lüscher

mithilfe der Auswahl von bestimmten Farben, Analyse der persönlichen Streßbelastung

Klinische Untersuchung

Gründliche äußere Untersuchung des Patienten durch verschiedenen Methoden wie Befragen, Abhören, Tasten, Klopfen usw.

Hinweis: Die vorgestellten naturheilkundlichen Diagnose- und Therapiemethoden sind dem Bereich der Alternativmedizin zuzurechnen. Die Methoden sind, obwohl sie erfahrungsgemäß wirken können, zum Teil wissenschaftlich nicht anerkannt.